12 Regeln der Optimisten

12 Regeln der Optimisten
12 Regeln der Optimisten
  1. Vergiss niemals den Müll zu entsorgen: aus dem Eimer, aus dem Kopf, aus dem Leben!
  2. Wenn es dir nicht gut geht, dann geh einen anderen Weg.
  3. Wenn ein Fehler behoben werden kann, dann hast du noch keinen Fehler begangen.
  4. Der beste Gelehrte im Leben ist die Erfahrung. Kostet einen zwar sehr viel, erklärt dafür um so besser.
  5. Vielen Dank an die Menschen, die in mein Leben getreten sind und es schöner gemacht haben. Und noch ein viel größeres Danke an die Menschen, die aus meinem Leben ausgetreten sind, und es damit noch besser gemacht haben.
  6. Es wird im Leben immer Menschen geben, die dich nicht mögen oder den nicht gefällt, was du tust. Das ist völlig normal. Allen Menschen können nur kleine süße Kätzchen gefallen.
  7. Wenn dich jemand beschimpft, sich über dich ärgert oder sauer auf dich ist, dann solltest du ihn mit deiner Positivität „erdrücken“.
  8. Man sollte das eigene Leben solange anpassen, bis dir das Leben passend erscheint.
  9. Dein Motto sollte stets sein: Ich möchte dich nicht enttäuschen, aber bei mir ist alles bestens!
  10. Du solltest keine Fehler begehen, „tanz“ lieber mit ihnen!
  11. Um immer jung zu bleiben, befolge folgendes Rezept: freue dich über jede Kleinigkeit und rege dich nicht über jede Kleinigkeit auf!
  12. Der beste Tag ist immer – Heute!
TIPP!  Erstelle die eigenen Regeln für ein erfolgreiches Leben