7 Funktionen deines Gehirns, die dein Leben beeinflussen und wie du sie nutzen kannst, um erfolgreich zu werden

Funktionen deines Gehirns, die dein Leben beeinflussen
Funktionen deines Gehirns, die dein Leben beeinflussen

Hast du vielleicht mal darüber nachgedacht, wie dein Atem und all die anderen Prozesse in deinem Körper kontrolliert werden? Das geschieht mit Hilfe deines Gehirns. Aber darüber hinaus übt dein Gehirn nicht nur einen physischen Einfluss auf den Körper aus, sondern steuert auch alle unterbewussten Einstellungen, die dein Leben und deine Entscheidungen kontrollieren.

Diese weisen Ideen werden dir helfen, dein Gehirn zu deinem Freund und Verbündeten zu…

Deswegen ist es so wichtig, das eigene Gehirn und seine Funktionsweise zu kennen, damit du in Zukunft nicht mehr blind davon geleitet wirst und es effizient nutzen kannst.

Nr. 1 – Dein Gehirn ist immer danach ausgerichtet, möglichst wenig Energie zu verbrauchen.

Das allerwichtigste Ziel deines Gehirns, ist dein Wunsch nach Leben zu befriedigen und das Überleben zu sichern. Daher versucht es überall, wo es nur geht, die eigenen Ressourcen einzusparen, so dass im Falle einer Gefahr, das eigene Leben gerettet werden kann. Vielleicht kennst du auch solche Geschichten, wo Menschen bei Gefahr Dinge machen, die sie unter normalen Umständen nie geschafft hätten.

Diese 5 Fehler deines Gehirns machen dich zum Verlierer deines Lebens

Manche Menschen sind in solchen Situationen imstande über 2-Meter-Zäune zu springen oder das fünffache des eigenen Körpergewichts heben zu können. Aus diesem Grund ist das Gehirn stets bemüht, möglichst faul zu bleiben und so wenig wie möglich zu handeln. Dieses Problem kannst du lösen, mit Hilfe des 2. Punktes.

Dein Gehirn ist immer danach ausgerichtet, möglichst wenig Energie zu verbrauchen
Dein Gehirn ist immer danach ausgerichtet, möglichst wenig Energie zu verbrauchen

Nr. 2 – Je öfter du etwas tust, desto einfacher wird es für dich und desto weniger Energie wird dabei verbraucht.

Mit häufigen repetitiven Handlungen erzeugt das Gehirn sogenannte neuronale Netze. Dank dessen wird die neue Aktion zur Gewohnheit. Wenn du also weniger faul sein und mehr handeln willst, musst du dich jedes Mal, wenn das Gefühl von Faulheit aufkommt, einfach zwingen, etwas zu tun. So wirst du die Angewohnheit der Handlung aufbauen, sodass es immer weniger Platz für Faulheit in deinem Leben gibt.

Diese 7 Gedanken sollten sich in dein Gehirn einbrennen, damit du schlauer wirst

Nr. 3 – Unser Gehirn trifft Entscheidungen, nur auf der Basis der ihm zur Verfügung stehenden Informationen.

Das menschliche Gehirn kann mit der Festplatte eines Computers verglichen werden. Darin sind nur Informationen enthalten, die du selbst abgespeichert hast. Wenn du in einer Situation nicht weißt, was zu tun ist, dann hat dein Gehirn einfach nicht die nötigen Informationen, die du brauchst, um eine Entscheidung treffen zu können. Deine Aufgabe besteht darin, mehr Daten bzw. Informationen in dein Gehirn zu laden, so dass die Entscheidungsfindung vereinfacht wird.

TIPP!  Lerne, wie du deine Ziele immer erreichen kannst
Unser Gehirn trifft Entscheidungen, nur auf der Basis der ihm zur Verfügung stehenden Informationen
Unser Gehirn trifft Entscheidungen, nur auf der Basis der ihm zur Verfügung stehenden Informationen

Nr. 4 – Unser Gehirn versucht so viel es kann, zu kopieren.

Da sich ein Mensch zu Beginn seines Lebens noch nicht bewusst über sich selbst ist, erhält und speichert unser Gehirn Informationen, indem er die umgebenden Erwachsenen kopiert. Aber im erwachsenen Leben verschwindet diese Gewohnheit nicht einfach.

Was ist der Grund, dass du dich persönlich nicht entwickelst – 8 schlimmsten Fehler…

Auch weiterhin kopierst du die anderen Menschen, ihre Gewohnheiten, Verhaltensweisen, usw., auch wenn es oft unbewusst abläuft. Wenn du also schneller erfolgreich sein willst, dann musst du nur öfter mit erfolgreicheren Menschen kommunizieren, während du den Kontakt mit Verlierern reduzieren oder komplett aufgeben solltest.

Nr. 5 – Das Gehirn akzeptiert und übernimmt Informationen, wenn sie von einer Autoritätsperson stammen.

Diese Einstellung wird sehr effektiv in Werbungen genutzt, wenn eine Zahnpasta von einem Zahnarzt empfohlen wird. Kaum wird uns eine Person im weißen Hemd präsentiert, nimmt unser Gehirn die Informationen an und glaubt ohne Überprüfung daran. Autoritätspersonen werden von unserem Gehirn als Experten angesehen, so dass die Informationen ohne wenn und aber, als wahr angesehen werden.

Lerne, wie du es schaffen kannst, mit den Stresssituationen richtig umzugehen

Die meisten Menschen glauben daran, obwohl die Informationen oft fehlerhaft sind. Daher empfehle ich in solchen Situationen sich bewusst darüber zu werden und die Informationen zu überprüfen. So wird dein Gehirn es lernen, nicht einfach blind alles zu glauben, und sich bemühen die Wahrheit raus zu finden.

Das Gehirn akzeptiert und übernimmt Informationen, wenn sie von einer Autoritätsperson stammen
Das Gehirn akzeptiert und übernimmt Informationen, wenn sie von einer Autoritätsperson stammen

Nr. 6 – Das Gehirn kann deinen Körper auch ohne reales Training trainieren.

Diese Funktion deines Gehirns wird sehr oft von Sportlern genutzt. Sie visualisieren den Verlauf der Strecke vor dem Start und können so, fast jede Fähigkeit trainieren, ohne das eigene Haus verlassen zu müssen. Der einzige Punkt, der dabei beachtet werden muss, dass du zu Anfang die Handlungen in Wirklichkeit durchgehen musst.

Was kannst du tun, wenn du von Pech verfolgt wirst oder dein Leben seinen…

So wird dein Gehirn die nötigen Informationen bekommen und abspeichern können. Dank der Vorstellungskraft kann es dann im weiteren Schritt, die Handlung einfach im Gehirn durchgehen, so als ob du immer weiter in Wirklichkeit trainierst.

TIPP!  Entwickle eine Denkweise, wie ein Millionär!

Nr. 7 – Das Gehirn gibt bis zu 25% der Gesamtenergie des Körpers aus.

Aus diesem Grund musst du deinen Energiezustand im Auge behalten und einen einheitlichen Zeitplan einhalten. Wenn es dem Gehirn an Energie fehlt, verschlechtert es seine Denkfunktion, die Handlungsmöglichkeiten nehmen ab, was wiederum zu Problemen in deinem Leben führen kann. Wenn du also stabil deinem Lebensplan folgst und für die Erhaltung deiner Energie sorgst, dann erhöht sich die Effizienz des Gehirns und die Möglichkeiten deines Lebens werden zunehmen.