Lerne, wie du deine Ziele immer erreichen kannst

Lerne, wie du deine Ziele immer erreichen kannst
Lerne, wie du deine Ziele immer erreichen kannst

Um die eigenen Ziele immer erreichen zu können, musst du in der Lage sein, planen zu können.

Das bedeutet, dass du dir selbst kleinere Zwischenaufgaben stellen musst, bei den du genau weißt, wie du sie lösen kannst. Setzt du dir keine Aufgaben, so wirst du auch nicht anfangen zu handeln, und ohne eine Handlung ist es unmöglich die Ziele zu erreichen.

Mit der Festlegung der Ziele kommen viele Menschen noch mehr oder weniger zurecht, aber dann wissen die meisten Menschen nicht weiter und handeln nicht, weil sie nicht verstehen, wie sie anfangen können bzw. welchen Schritt sie als nächstes tun sollen. Es wird besonders dann schwierig, wenn es sich bei dem Ziel um ein größeres Ziel, wie zum Beispiel “finanzielle Freiheit” handelt. Und genau diese Unwissenheit bremst die Menschen ab und lässt es nicht zu, dass sie vorankommen.

Um die eigenen Ziele immer erreichen zu können, musst du in der Lage sein, planen zu können.
Um die eigenen Ziele immer erreichen zu können, musst du in der Lage sein, planen zu können.

Wenn du im Moment vor der gleichen Herausforderung stehst, dann kann dir die Methode “Rückwärtsbewegung” sehr gut helfen.

Sie ist sehr einfach, aber dennoch sehr effektiv, und funktioniert wie folgendermaßen. Nachdem du ein bestimmtes Ziel konkretisiert und festgelegt hast, solltest du dir vorstellen, dass du es bereits erreicht hast. Als nächsten Schritt solltest du dir die Frage stellen, welcher Schritt dem Ziel vorging. Du musst überlegen, welche Handlung notwendig war, um dahin zu gelangen. Und wenn du dir diese Frage stellst, dann ist es so, als würdest du einen Film rückwärts schauen, von Zielerreichung bis zu dem allerersten Schritt.

Hier ein Beispiel, damit du besser verstehst, wie die Methode “Rückwärtsbewegung” funktioniert. Nehmen wir an, du würdest gern, die Arbeit deiner Träume bekommen. Dann setzt du dir das Ziel, einen guten und hoch bezahlten Job in einer soliden Firma zu finden. Dein Endergebnis, welches du dir vorstellen musst, ist also eine richtige Stelle in einem bestimmten Unternehmen für eine bestimmte Position. Dann solltest du die Frage stellen, welcher Schritt dafür notwendig war. Bei der Beantwortung könnte in etwa folgendes heraus kommen.

  8 Regeln, wie man erfolgreicher wird und finanziellen Wohlstand erreicht
Wenn du im Moment vor der gleichen Herausforderung stehst, dann kann dir die Methode “Rückwärtsbewegung” sehr gut helfen.
Wenn du im Moment vor der gleichen Herausforderung stehst, dann kann dir die Methode “Rückwärtsbewegung” sehr gut helfen.

Um einen Job zu bekommen, musst du ein Bewerbungsgespräch erfolgreich bestehen. Um das Interview erfolgreich zu bestehen, musst du erst ein solides Unternehmen finden und zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden.

Um ein solches Unternehmen zu finden, musst du erst die Suchkriterien festlegen, d. h. eine klare Auswahl der Eigenschaften festlegen, welche das Unternehmen erfüllen soll. Erst auf diese Weise kannst du nachvollziehen, dass ein bestimmtes Unternehmen deinen Vorstellungen einer guten Arbeit entspricht. Um diese Eigenschaften zu bestimmen, musst du dich selbst, deine Wünsche, deine Fähigkeiten und die Kenntnisse analysieren und eine Liste davon erstellen.

Um diese Methode durchzuführen, solltest du dir einen Tag frei nehmen. Sorge dafür, dass du ungestört bleibst und packe alles weg, was dich ablenken könnte. Nehme dann ein Stück Papier und fange ganz langsam an, von dem vorgestellten Endergebnis dich zum 1. Schritt zurück zu arbeiten, bis du alle wichtigen Schritte festgelegt hast. Dann fängst du an, die Schritte abzuarbeiten, dafür ist es notwendig eine Selbstanalyse durchzuführen, um die Anforderungen für die Arbeit herauszufiltern, mit denen die richtige Firma gefunden, das Interview geführt und erfolgreich bestanden werden kann. Als Ergebnis der Anwendung dieser Methode erhälst du nicht nur den ersten Schritt, den du am Anfang machen musst. Du wirst einen klaren Aktionsplan bekommen.

Um einen Job zu bekommen, musst du ein Bewerbungsgespräch erfolgreich bestehen.
Um einen Job zu bekommen, musst du ein Bewerbungsgespräch erfolgreich bestehen.

Wenn du bei manchen Schritten nicht weiter kommst, musst du wieder das gleiche Schema anwenden.

Zum Beispiel, wenn du nicht weißt, wie du das Interview erfolgreich bestehen kannst, musst du überlegen, welche Schritte dafür notwendig sind. Zum Beispiel könntest du den Arbeitgeber davon überzeugen, dass du ein wertvoller Mitarbeiter für sein Unternehmen bist, der die anstehenden Aufgaben lösen kann und sich von anderen Kandidaten unterscheidet. Um den Arbeitgeber von deinem Wert zu überzeugen, ist es notwendig, dem Unternehmen ein reales Problem zu präsentieren, welches du gemäß deinem Profil lösen und vorzugsweise mit praktischer Erfahrung untermauern kannst. Um das Problem zu finden und eine Lösung vorzubereiten, musst du das Unternehmen analysieren und seine Schwachstellen finden. Für die Analyse des Unternehmens ist es notwendig, Informationen zu sammeln und deine Erfahrungen bzw. Kenntnisse darauf anzuwenden. Um Informationen zu sammeln, musst du passende Quellen finden.

  Was du aus deinem Leben streichen musst, um erfolgreich zu werden und dein Leben zu verbessern

So kannst du jedes Problem angehen, die einzige Schwierigkeit besteht darin, das Endergebnis zu bestimmen.

Aber nachdem du es paar mal durchgeführt hast und etwas Erfahrung sammeln konntest, wirst du die Aufgabe mit Leichtigkeit machen können, sodass es dann nur eine Frage der Technik bleibt. Du musst allerdings immer beachten, dass jeder Schritt konsistent sein muss, das heißt, der eine muss aus dem anderen herausfließen. Wenn du mal bei einem Schritt nicht weiter kommst und nicht verstehst, was du tun musst, dann suche einfach nach den richtigen Menschen, welche dir helfen können. Du kannst aber auch die Informationen in Büchern oder im Internet finden, Zielstrebigkeit und Konsequenz werden dir dabei helfen.

Vielleicht erscheint dir die Methode immer noch nicht ganz klar, dann solltest du sie einfach mal ausprobieren. Nimm dafür bei deinem ersten Versuch, einen leicht erreichbares Ziel oder eins, was du bereits erreicht hast und probiere die Methode einfach aus. Mit jedem neuen Ziel wird es immer einfacher für dich werden, schließlich ist das Wesen der Methode sehr einfach. Du gibst dein Ziel vor und fragst dich 10 bis 15 mal, welcher Schritt dem voran ging.

So kannst du jedes Problem angehen, die einzige Schwierigkeit besteht darin, das Endergebnis zu bestimmen.
So kannst du jedes Problem angehen, die einzige Schwierigkeit besteht darin, das Endergebnis zu bestimmen.

Ein klarer und konsequenter Plan, sowie eine konkretisierte Aufgabe machen mehr als 50 Prozent des Erfolgs aus.

Dies ist die Grundlage deines Endergebnisses, es wird dir helfen, die Zeitkosten signifikant zu reduzieren und die notwendigen Anpassungen vorzunehmen, wenn etwas schief läuft. Und mit dem richtigen Training wird es dir helfen, deine Ziele immer zu erreichen.

Also habe keine Angst davor, deine Energie dafür zu verschwenden und betrachte es nicht als Zeitverschwendung. Wenn du in deinem Plan bei irgendeinem Schritt nicht weiter kommst, mach dir keine Gedanken. Deine Aufgabe ist es nicht, den gesamten Plan zu erstellen. Die Hauptaufgabe besteht darin, bis zu dem allerersten Schritt zu gelangen, den du gleich heute machen musst, um deinem Ziel näher zu kommen. Du musst nur verstehen, was du gleich heute tun kannst. Und dann machst du diesen Schritt, um das Ergebnis zu erhalten. Und auf der Grundlage neuer Erfahrungen, Kenntnisse, Informationen und Fähigkeiten überarbeitest du diesen Plan später noch einmal. Es ist ziemlich einfach, probiere es aus und du wirst alles selbst verstehen können.

  Eliminiere diese 9 destruktiven Gedanken, um erfolgreicher zu werden

Ähnliche Beiträge