Was kannst du tun, um Depressionen loszuwerden? 7 einfache Methoden, die dir dabei helfen können.

Was kannst du tun, um Depressionen loszuwerden? 7 einfache Methoden, die dir dabei helfen können.
Was kannst du tun, um Depressionen loszuwerden? 7 einfache Methoden, die dir dabei helfen können.

Die häufigste Erkrankung der heutigen Zeit sind Depressionen. Damit ist der unterdrückte psychische Zustand, wie Traurigkeit oder Verzweiflung, gemeint. Wenn die Krankheit länger besteht, sieht die Person keinen Sinn im späteren Leben und kann sogar ein Selbstmord in Erwägung ziehen.
Wichtig ist zunächst den Grund für die Krankheit festzumachen. Oft entstehen Depressionen aufgrund von schwierigen Lebenssituationen, negativen Veränderungen jeglicher Art, Verlust der geliebten Menschen, Scheidungen, Diagnosen einer schweren Krankheit. Einige Arten von Depressionen können genetischen Ursprung haben.
Wenn auch du unter Depressionen leidest und nicht weißt, was du dagegen tun kannst, dann findest du hier 8 einfache Methoden, die du unbedingt ausprobieren solltest.

Nr. 1 Körperliche Aktivität.

Im Allgemeinen stellt aber jede körperliche Aktivität den normalen mentalen und emotionalen Gleichgewicht wieder her. Also, wenn du depressiv bist, solltest du Morgengymnastik, Kniebeugen oder Yoga machen. Aber auch Tanzunterricht, Schwimmen, Radfahren und Besuch eines Fitnessstudios werden dir im Kampf gegen die Depression helfen.

Wenn du von Depressionen geplagt wirst, solltest du unbedingt regelmäßig trainieren. Am besten ist dafür das einfache Joggen geeignet.
Wenn du von Depressionen geplagt wirst, solltest du unbedingt regelmäßig trainieren. Am besten ist dafür das einfache Joggen geeignet.

Nr. 2 Das Fasten.

Die Variante mit dem Fasten ist eine radikale, aber wirksame Methode, die allerdings nur unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden sollte. Wenn keine Kontraindikationen vorliegen, können Patienten mit Depressionen bis zu 2 Wochen lang fasten. Während dieser Zeit wird der gesamte Körper vollständig gereinigt. Alle Organe und Systeme des Körpers erneuern sich, so dass auch das Nervensystem auf eine neue Art und Weise zu funktionieren beginnt. Darüber hinaus kann das Fasten dazu führen, dass sich auch das Gewicht normalisiert, falls derjenige an Übergewicht leidet.

Nr. 3 Schlafentzug

Mit dieser Methode kann man sogar die tiefste und die schwerste Depression bekämpfen. Zudem ist die Methode sehr einfach, du musst nur eine einzige Nacht auf Schlaf verzichten. Statt des üblichen Schlafs musst du dich die ganze Nacht, mit Hilfe von irgendwelchen Aufgaben oder Sport, wach halten. Nach einer schlaflosen Nacht darfst du dich während des Tages nicht hinlegen, damit musst du bis zum Abend warten und kannst erst dann zu der gewohnten Zeit ins Bett gehen. Die Wirkung dieser Methode beginnt erst 36 bis 48 Stunden nach dem Schlafentzug, ist aber dennoch sehr effektiv.

Mit dieser Methode kann man sogar die tiefste und die schwerste Depression bekämpfen. Zudem ist die Methode sehr einfach, du musst nur eine einzige Nacht auf Schlaf verzichten.
Mit dieser Methode kann man sogar die tiefste und die schwerste Depression bekämpfen. Zudem ist die Methode sehr einfach, du musst nur eine einzige Nacht auf Schlaf verzichten.

Nr. 4 Lichttherapie.

Wenn du nicht weißt, was du gegen die saisonale Depression tun kannst, dann solltest du unbedingt die Lichttherapie ausprobieren. Wie funktioniert das? Die betroffene Person wird dabei einem starken Licht ausgesetzt. Das Ganze ist in bestimmten Studios möglich, du kannst das aber auch zu Hause mit Hilfe von Leuchtstofflampen durchführen. Dabei erhält der Patient so viel Licht, wie derjenige durch die Einstrahlung der Sonne durch ein Fenster bekommen würde. Lichttherapie ist sehr wirksam, und kann Depressionen, welche durch Lichtmangel im Herbst und Winter auftreten können, entgegenwirken.

  7 Schritte, die du gehen musst, um dein Übergewicht und dein Körperfett loszuwerden

Nr. 5 Aromatherapie.

Die heilenden Eigenschaften verschiedener ätherischer Öle sind seit langer Zeit bewiesen. Ätherische Öle, die auf die Haut gelangen, werden in das Blut eingebunden und wirken heilend auf den ganzen Körper. Du kannst dich mit den entsprechenden Ölen selbst massieren oder sie einem wohltuenden Bad zufügen, um auf diese Weise Depressionen zu bekämpfen. Beim Einatmen von bestimmten Aromen, entfaltet sich sofort eine Wirkung auf dein Gehirn, indem sich deine Stimmung verbessert und sich deine Arbeitsfähigkeit erhöht. Möchtest du mit Hilfe von ätherischen Ölen deine Depressionen loswerden, dann musst du solche Öle wie Ananas, Basilikum, Bergamotte, Orange, Lavendel, Zitronenmelisse, Rosmarin oder Mandarin verwenden.

Die heilenden Eigenschaften verschiedener ätherischer Öle sind seit langer Zeit bewiesen. Ätherische Öle, die auf die Haut gelangen, werden in das Blut eingebunden und wirken heilend auf den ganzen Körper.
Die heilenden Eigenschaften verschiedener ätherischer Öle sind seit langer Zeit bewiesen. Ätherische Öle, die auf die Haut gelangen, werden in das Blut eingebunden und wirken heilend auf den ganzen Körper.

Nr. 6 Das Loswerden von negativen Emotionen.

Jede Depression wird von negativen Emotionen begleitet. Lässt man diese negativen Emotionen los, dann wird die Person oft von psychischen Störungen befreit. Wie kannst du das erreichen? Sehr effektiv ist es auf eine Boxbirne oder ein Kissen einzuschlagen. Am besten stellst du dir dabei die Situation bzw. das Objekt vor, mit dem du die negativen Gefühle verbindest. Aber auch das Weinen kann dir bei der Bekämpfung von negativen Emotionen helfen. Wenn du weinen möchtest, solltest du dich nicht zurückhalten und deinen Gefühlen freien Lauf lassen.

Nr. 7 Die Haustiere.

Viele Menschen wissen, dass Haustiere das Leben einer Person radikal verändern können. Die Fürsorge für dein Liebling kann dir viel Freude und positive Emotionen bereiten. Zu den bevorzugten Tieren gehören meist Katzen und Hunde, dabei werden sie so innig geliebt, dass die Psyche der betroffenen Person vollständig wieder hergestellt werden kann. Aber auch Aquarienfische können zu der Entspannung deiner Psyche beisteuern und so dein inneres Gleichgewicht nach einem harten Arbeitstag normalisieren. Dabei ist es ausreichend, sie einfach beim durchs Wasser gleiten zu beobachten.

Ähnliche Beiträge